Kleinprojektefonds 2021
Kleinprojekte · 02. Februar 2021
Mit dem Aktionsfonds für Kleinprojekte werden Initiativen und Einzelpersonen bei der Durchführung von kurzfristigen Projekten und kleineren Maßnahmen u.a. für friedliches Miteinander, Demokratieförderung und in der Auseinandersetzung mit neonazistischen, rassistischen, antisemitischen und weiteren diskriminierenden Entwicklungen und Problemlagen unterstützt. Alle Initiativen werden in die örtlichen Netzwerke eingebunden und werden so ein Teil der Partnerschaft für Demokratie in...

Jugendfonds 2021
Jugendforum Jugendfonds · 01. Februar 2021
Es kann los gehen! Auch in diesem Jahr stehen 10.000 € durch das Bundesprogramm Demokratie leben! zur Verfügung. Jeder Antrag wird vom Jugendforum geprüft. Hier entscheiden und beraten Jugendliche über Projekte von Jugendlichen. Damit können viel besser Ideen realisiert werden, die Kindern- und Jugendlichen wichtig sind. Wir freuen uns auf viele Ideen und Projekte und stehen wieder beratend zur Seite. Alle wichtigen Infos zum Beantragen, den Rahmenbedingungen und zur Abrechnung finden Sie...

27. Januar 2021
Der 27. Januar ist in Deutschland der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Vor 76 Jahren, am 27. Januar 1945, wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz von Truppen der Roten Armee befreit. Die Generation der Opfer – wie auch der Täter – stirbt aus und mit ihr die persönlichen Bezüge zu diesem Abschnitt der deutschen Geschichte. An jedem Jahrestag der Auschwitz-Befreiung gibt es weniger Überlebende, die ihre Erfahrungen weitergeben können. Daher...


Jugendforum Jugendfonds · 17. Dezember 2020
Zwei Projekte, die aus dem Jugendfonds der PfD Nordsachsen gefördert werden, sind die Graffitis in der Badergasse und am Ärztehaus in Taucha. Die Graffitis der Jugendlichen sind echt schön und es ist eine gelungene Verbindung von Stadtgestaltung und Jugendengagement. Coronabedingt waren es kleine Gruppen statt wie geplant ganz viele Jugendliche, aber die Jugendlichen hatten viel Spaß und haben von der professionellen Anleitung viel gelernt. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen....

Jugendforum Jugendfonds · 17. Dezember 2020
4 Mädchen der evangelischen Oberschule in Belgern-Schildau kamen vor einiger Zeit auf die Idee, sich journalistisch zu engagieren und eine Schülerzeitung zu gründen. Sie wollen objektiv, unabhängig und eigenständig über Veränderungen, Probleme und Aktuelles an der Schule berichten, sowie tagesaktuelle politische Themen aufgreifen. So erreichte das Jugendforum ein Projektantrag dazu. Durch die Coronabeschränkungen war ihr geplantes Treffen mit erfahrenen Journalisten nicht möglich, wo...

Kleinprojekte · 09. November 2020
... gemeinsam für einen Outdoor-Treffpunkt und das zukünftige Jugendparlament. Gemeinderat und Jugend waren sich Mitte des Jahres einig, wir wollen Jugendbeteiligung in Löbnitz und das nicht nur mit Worten,. Am besten geht das mit gemeinsamen Aktionen. Einige engagierte Unterstützerinnen planten, und entwickelten mit den Jugendlichen ein Konzept, schrieben einen Projektantrag und durch den Kleinprojektfonds konnte es zügig losgehen. Zunächst wurde der Platz von Wildwuchs befreit und...

Bildung · 04. November 2020
Wie schon angekündigt, findet der Fachtag morgen digital via Zoom statt. Das macht es möglich, sich auch noch kurzfristig anzumelden. Wer möchte, kann dies bis spätestens morgen früh 8Uhr (Mail an janet.liebich@diakonie-delitzsch.de). Der Link wird dann zugesendet. Wir freuen uns auf Sie und Euch!

Jugendforum Jugendfonds · 29. Oktober 2020
Eins der Projekte, die aus dem Jugendfonds der PfD Nordsachsen gefördert werden, ist das Turmgraffiti in Taucha. Die Graffitis der Jugendlichen sind echt schön und einen ersten Eindruck kann man jetzt bekommen. Demnächst werden noch Badergasse 2.0 und das Dr.In Graffiti umgesetzt. Tolle Idee, wie man Stadtgestaltung und Jugendideen in einem Projekt vereinen kann. Die Jugendlichen hatten viel Spaß und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Danke an das Jugendparlament Taucha, was hier...

Kleinprojekte · 08. Oktober 2020
Ich freue mich heute sehr. Als die Coronapandemie uns alle im Frühling kalt überraschte, saßen wir mit etlichen Akteuren digital zusammen und beratschlagten, wie man sich dennoch für ein vielfältiges, friedliches Miteinander einbringen kann, positive Signale setzt. Ein Projekt daraus ist die deutsch-arabische Kinderbuchlesung. Enes und Uta engagieren sich für Kinder und Jugendliche und die Verständigung zwischen verschiedenen Kulturen. So kamen sie auf die Idee, ein Kinderbuch in zwei...

Mehr anzeigen