Für ein vielfältiges, tolerantes und demokratisches Nordsachsen.

Mach mit.

Im Landkreis Nordsachsen gibt es zwei Partnerschaften für Demokratie mit unterschiedlichen regionalen Zuständigkeiten. Für die Orte Eilenburg, Laussig und Bad Düben ist die Partnerschaft für Demokratie Eilenburg-Bad Düben-Laussig zuständig, für alle anderen Orte im Landkreis die Partnerschaft für Demokratie in Nordsachsen.

Als Koordinierungs- und Fachstellen der Partnerschaften für Demokratie in Nordsachsen informieren, beraten und begleiten wir zivilgesellschaftliches Engagement für ein vielfältiges, friedliches und demokratisches Miteinander gefördert durch das Bundesprojekt Demokratie leben! - Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit.

 

Wir unterstützen die zielgerichtete Zusammenarbeit aller vor Ort relevanten Akteur*Innen bei Aktivitäten gegen Extremismus und Ideologien der Ungleichwertigkeit, Gewalt und Menschenfeindlichkeit. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit fördern wir die nachhaltige Entwicklung des demokratischen Gemeinwesens in lokalen und regionalen Bündnissen und informieren über örtliche Beratungsstellen. Wir setzen uns ein für eine Kultur der Kooperation des respektvollen Miteinanders.

 

Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen.

Partnerschaft für Demokratie in Nordsachsen

Ansprechpartnerin Janet Liebich

Partnerschaft für Demokratie in Eilenburg, Laußig und Bad Düben

Ansprechpartnerin Elisabeth Desta



Zur Partnerschaft gehört auch das Jugendforum Nordsachsen. Hier engagieren sich Jugendliche für Jugendprojekte aus dem Landkreis und verteilen den Jugendfonds. Was dort so los ist, können sie im Jugendblog lesen.


Löbnitz schuftet

... gemeinsam für einen Outdoor-Treffpunkt und das zukünftige Jugendparlament.

Gemeinderat und Jugend waren sich Mitte des Jahres einig, wir wollen Jugendbeteiligung in Löbnitz und das nicht nur mit Worten,. Am besten geht das mit gemeinsamen Aktionen. Einige engagierte Unterstützerinnen planten, und entwickelten mit den Jugendlichen ein Konzept, schrieben einen Projektantrag und durch den Kleinprojektfonds konnte es zügig losgehen.

Zunächst wurde der Platz von Wildwuchs befreit und geebnet. Nun geht es mit Details weiter und wir hoffen, dass Corona den gemeinsamen Einsatz nicht unmöglich macht.

Den Jugendlichen war ein Ort wichtig, an dem sie sich stets treffen können, unabhängig von Öffnungszeiten. Das können sie auf diesem Waldplatz in Zukunft. Es wird ein altes Bushäuschen als Wetterschutz geben und die Jugendlichen schaffen aus Holz Sitzgelegenheiten.,

Am Ende wird es nicht nur ein einladender Platz sein sondern auch ein schönes Beispiel für bürgerschaftliches , demokratisches Engagement und ein großartiger Auftakt für die Zusammenarbeit von Gemeinderat und Jugendparlament Löbnitz.

mehr lesen 0 Kommentare

Unser Ziel ist es auch, die verschiedenen Veranstaltungen zur Thematik bekannt zu machen. Senden Sie uns Ihre Termine, die sich um Demokratie fördern, Vielfalt gestalten, Extremismus vorbeugen und bürgerschaftliches Engagement drehen. In unserer Terminübersicht kann sich dann jeder Interessierte informieren, auch über vergangene Ereignisse. Rückblicke finden Sie hier.