Rückblick

Es gab schon viele interessante Projekte in den letzten Jahren. Hier lesen Sie kurze Zusammenfassungen sowie die Kontaktdaten der Träger. Vielleicht dient es Ihnen für eigene Ideen oder Sie möchten sich mit einem ehemaligen Projektträger austauschen? In unserem Demokratienetzwerk sind Informationsweitergabe und Austausch von best practise gern gesehen. 

Hier folgen in den nächsten Monaten die Projekte, welche in diesem Jahr umgesetzt werden. Corona zwingt uns alle zu viel Zurückhaltung und Geduld. Die ersten Projekte werden voraussichtlich ab Juli 2020 starten.


Der Aktionsfonds ermöglicht Initiativen und Einzelpersonen unkompliziert die Durchführung von kleineren Projekten und kurzfristigen Maßnahmen zur historischen Bildung, Stärkung der kulturellen Vielfalt und zur Sensibilisierung für sowie Auseinandersetzung mit Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Auf diese Weise werden engagierte BürgerInnen und Initiativen vor Ort gestärkt, in die Partnerschaft für Demokratie in Nordsachsen eingebunden und perspektivisch zur Durchführung von längerfristigen Projekten befähigt.

 

Die Höchstförderung pro Antrag liegt bei 1000 Euro, um möglichst viele kleinere Projekte ermöglichen zu können. AntragstellerInnen werden durch den Projektträger (gleichzeitig externe Koordinierungs- und Fachstelle der PfD) beraten und zu Reflexions- und Vernetzungstreffen im Rahmen der PfD eingeladen. Über die Anträge wird möglichst zeitnah entschieden. Die Fachstelle für Demokratie und Vielfalt im Landratsamt sowie die Mitglieder des Begleitausschusses werden regelmäßig über den Stand der Anträge bzw. Projekte informiert.

 

Weitere Informationen zur Projektförderung gibt es hier!